Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Rio de Janeiro - Anreise mit dem Pkw/Bus

Über Rio de Janeiro Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Anreise mit dem Pkw/Bus

Pannenhilfe

Touring Club Do Brasil (Tel: (021) 38 24 00 70).

Anfahrt

Die Küstenschnellstraße BR-101 führt von Natal über Salvador nach Rio und weiter Richtung Sao Paulo. Die BR-116 (von Salvador) und BR-040 (von Brasilia) führen über die Avenida Brasil nach Rio, die dann in die Avenida Infante Dom Henrique übergeht. Diese Straße führt durch die Guanabara-Bucht und den Túnel Novo, bevor sie am Copacabana-Strand endet. Von hier aus kommt man über die Avenida Atlântica nach Ipanema und Leblon.

Aktueller Hinweis

Brasilien hat ein gut ausgebautes Netz an landesweiten Bundesstraßen (z.B. 'BR' oder 'RJ'), die 70 % des Straßennetzes ausmachen. Der Zustand der Straßen und die Ausschilderungen sind allerdings problematisch. Verkehrsbestimmungen: Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Schnellstraßen beträgt 80 km/h und auf Autobahnen 110 km/h. Es herrscht Rechtsverkehr und Gurtanlegepflicht. Das Mindestalter zum Autofahren beträgt 18 Jahre. Ausländer sollten, wenn möglich, zusätzlich zu ihrem normalen Führerschein auch einen internationalen Führerschein mitführen (Mietwagenfirmen verlangen dies häufig). Eine portugiesische Übersetzung des nationalen Führerscheins ist laut Beschluss 360 des Denatran (die brasilianische Straßenverkehrsbehörde) nicht mehr erforderlich. Der nationale Führerschein wird jedoch nur in Verbindung mit dem nationalen Reisepass anerkannt. Die Promillegrenze liegt bei 0,0. Der Touring Club Do Brasil, Avenida Presidente Antoni Carlos 103 (Tel: (021) 38 24 00 70. Internet: www.touring.com.br ) erteilt ausländischen Autofahrern Auskünfte und bietet in Städten und auf Bundesstraßen Hilfe an; eine Voraussetzung ist allerdings die Mitgliedschaft bei einer ähnlichen Organisation.

Fahrzeiten

Von São Paulo: 6 Std.; von Brasilia: 20 Std.; von Foz do Iguaçu: 21 Std.; von Porto Alegre: 26 Std.; von Salvador: 28 Std.

Reisebusverbindungen

Busse ins Ausland und zu den größeren Städten benutzen den Busbahnhof Rodoviária Novo Rio, Avenida Francisco Bicaho 1, in Santo Cristo (Tel: (021) 32 13 18 00. Internet: www.transportal.com.br ). Der Busbahnhof hat eine getrennte Ankunfts- und Abfahrtsseite sowie eine Touristenauskunft, die zu Fahrtmöglichkeiten in die Stadt Auskünfte erteilen kann. Internationale Busverbindungen gibt es nach Asunción (Paraguay), Buenos Aires (Argentinien), Montevideo (Uruguay) und Santiago (Chile). Die Busse von Pluma (Tel: (0800) 646 03 00. Internet: www.pluma.com.br ) fahren Ziele im In- und Ausland an. Weitere Busgesellschaften, die brasilianische Großstädte und Touristenzentren anfahren, sind Real Expresso (Tel: (61) 21 06 71 00. Internet: www.realexpresso.com.br ), Auto Viação 1001 (Tel: (21) 40 04 50 01. Internet: www.autoviacao1001.com.br ) und Expresso Brasileiro (Tel: (21) 22 63 98 24. Internet: www.expressobrasileiro.com ).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda